GRUB BERÄT ALLEINGESELLSCHAFTER DER INNOBRAZE GMBH BEI VERKAUF
SEINER ANTEILE AN KYMERA INTERNATIONAL

9. MÄRZ 2020

25. Februar 2020

Der Alleingesellschafter und Geschäftsführer der Innobraze GmbH, Dr. Harald Krappitz, hat seine Anteile an die Kymera International verkauft und wurde bei dieser Transaktion von Grub Bahmann Rechtsanwälte umfassend beraten.

Die Innobraze GmbH ist im Jahre 1997 aus der Lötpastenfertigung der Mahler-Dienstleistungs-GmbH und dem Bereich Braze Coat der Degussa AG hervorgegangen. Das international ausgerichtete Geschäft umfasst ein großes Leistungsspektrum im Bereich des Hochtemperaturlötens. In ihrem Segment ist die Innobraze GmbH Technologieführer und beliefert Kunden aus den Bereichen Automobilindustrie, Hausgerätetechnik, Werkzeugindustrie sowie Luftfahrt und Energietechnik.

Die Unternehmen der Kymera International blicken auf eine mehr als hundertjährige Geschichte der Metallpulverherstellung zurück. Die Gruppe verfügt über Produktionsstätten in sieben Ländern und stellt eine breite Palette von Werkstoffen her. Kymera International gehört zum Portfolio des Private Equity Unternehmens Palladium Equity Partners mit dem Sitz in New York.

Die beteiligten Unternehmen erhoffen sich von der Transaktion eine Intensivierung der strategischen Partnerschaft und die Hebung von Synergieeffekten.

Berater Grub Bahmann Rechtsanwälte:
Rechtsanwalt Dr. Christoph Bentele, LL.M., Gesellschaftsrecht/M&A,
Rechtsanwalt Christopher Bold, Arbeitsrecht